Take Care


Designstrategien zu Nähe und Distanz, zu Solidarität und Schutz
SS 2020

Termine

Startdatum: 05.05.2020
Enddatum: 14.07.2020
Dienstag: 10:00 - 16:00


Lehrende*r

Prof. Maike Fraas


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

keine Teilnahmebeschränkung


Anmeldeverfahren



Veranstaltungsart

Atelierprojekt

ECTS

16 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen


Beschreibung

Die letzten Wochen haben unsere Wahrnehmung und unser Leben verändert. Keiner von uns weiß, wo das endet, wohin uns das führt. Aber wir beginnen zu ahnen, dass diese Krise auch eine Chance sein kann, einiges in dieser Welt danach anders zu machen als davor. 

Wie können wir, als Gestalter*innen dem gegenwärtigen gesellschaftlichen Veränderungsprozess begegnen und diesen mit begleiten und beeinflussen?
Mit welchen Mitteln und Werkzeugen können Gestalter*innen auch in der sogenannten Krise Potentiale aufspüren und Wege in mögliche Zukünfte vorstellbar und konstruierbar machen?

Im ersten Teil des Projekts werden wir in Übungs‐Settings unser eigenes Umfeld, unsere eigenen Erfahrungen untersuchen und protokollieren – wie z.B. eine plötzlich neu entstehende Nähe zu anderen Menschen durch digitale Medien entsteht, wie groß sich 1,5m räumlicher Abstand anfühlen etc. ...

Im Anschluss werden die Ergebnisse der Untersuchungen, Befragungen und Selbstexperimente in Gestaltungsansätze und konkrete Entwürfe transformiert.

Parallel setzen wir uns mit unterschiedlichen Medien und Gestaltungspositionen auseinander, sehen uns (oder jeder für sich) Filme an, tauschen Texte und Playlists.

ACHTUNG: die Lehrveranstaltung wird aufgrund der Corona Pandemie zunächst online angeboten – Einladungslink und Einführung dazu erfolgt bis zum 5. Mai