Installation, Skulptur, Plastik, 3 D, Raum


Künstlerische Praxis im offenen und geschlossenen Zustandsraum der Gesellschaft
SS 2020

Termine

Startdatum: 24.04.2020
Enddatum: 24.08.2020
nach Absprache


Maximale Anzahl Teilnehmer

15


Anmeldeverfahren

  • per E-Mail
  • per Telefon: hotline 24h. 0049 017622014543


Veranstaltungsart

Atelierprojekt kurz
Fachpraxis

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Vorlage und Präsentation von Projektergebnissen


Beschreibung

Installation, Skulptur, Plastik, 3 D, Raum - Künstlerische Praxis im offenen und geschlossenen Zustandsraum der Gesellschaft

Das Praxisseminar ist auf auf die aktuellen Raumverhältnisse ausgerichtet und nutzt die Gelegenheit um mit der derzeit absolut restriktiven notwendigen Verräumlichung von Leib und Gesellschaft zu arbeiten.

Phase 1:

Wahrnehmen der eingeschränkten persönlichen Radien von Körper- / Raumverhältnissen (Zeichnung, Raumskizzen, Fotografie, Film, Performance). Arbeiten mit den verfügbaren Mitteln des direkten Umfelds. Was ist im Raum? Wer ist im Raum? Installation Performance, kleine oder auch raumgreifende skulpturale Inszenierungen, Konzep, minimal oder maximal Impakt, das Zimmer verwüsten, ausräumen, umbauen unter künstlerischen Bedingungen. 

Phase 2:

Treffen, Erschienenen oder Wiedererscheinen, installative Arbeiten im öffenlichen Raum, im Atelier, gemeinsame Raumverhandlungen. Übungen zu Distanz, Nähe, Differenz 

 

"Raum ist eine relationale (An)Ordnung von Lebewesen und sozialen Gütern an Orten. Raum wird konstituiert durch zwei analytisch zu unterscheidende Prozesse, das Spacing und die Syntheseleistung." Martina Löw, Raumsoziologie, Suhrkamp Wissenschaft. Tolles Buch!