Tiefdruck


Kaltnadel und Blindprägung
WS 2021/22

Termine

Startdatum: 18.10.2021
Enddatum: 07.02.2022
Montag: 09:00 - 13:00
wöchentlich


Lehrende*r

Eva Walker


Veranstaltungsort

Tummelplatz Druckwerkstatt
Keplerstraße, 3 - 5, Hochschule der Bildenden Künste Saar, Hochschule der Bildenden Künste Saar
66117 Saarbrücken


Maximale Anzahl Teilnehmer*innen

6


Anmeldeverfahren

Anmeldeinformationen sind zur Zeit nicht einsehbar.


Veranstaltungsart

Fachpraxis Werkstatt

ECTS

4 ECTS


Leistungskontrolle

Vorlage und Präsentation von Arbeitsergebnissen, Anwesenheitspflicht


Beschreibung

Alle Plätze sind bereits belegt!

Der Tiefdruck zählt zu den ältesten Druckverfahren und bietet enorme grafische Ausdrucksmöglichkeiten. Er umfasst alle Verfahren der Vervielfältigung, bei denen die druckenden Teile der Druckform vertieft sind. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf die Kaltnadelradierung, ein trockenes Verfahren der Radiertechnik. Mit einer Nadel werden hier Spuren in eine Metallplatte geritzt, so dass das Metall nach beiden Seiten der Linie hin verdrängt wird - es bildet sich ein Grat. Im Druck zeigt sich schließlich der Grat als Verschattung und ist das typische Merkmal der Kaltnadel. Im Laufe des Kurses lernt ihr außerdem, wie eine Radierung mehrfarbig gedruckt wird und das Verfahren der Blindprägung kennen.

Der Kurs setzt keine Vorkenntnisse voraus. Er ist Voraussetzung für das freie Arbeiten in der Werkstatt.


Hinweis: Kann der Kurs aufgrund der Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, folgen Infos für eine Online/Hybrid-Variante des Kurses.