Stellenausschreibung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Produktdesign/Industriedesign


Die HBKsaar stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Produktdesign/Industriedesign im befristeten Teilzeitbeschäftigungsverhältnis (50 %) ein.

Das Beschäftigungsverhältnis ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Bewerbungen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens
31. Juli 2019 an die

Rektorin der Hochschule der Bildenden Künste Saar
Keplerstraße 3-5
66117 Saarbrücken

Die gesuchte Mitarbeiterin oder der gesuchte Mitarbeiter soll die gestalterischen, technischen und funktionalen Zusammenhänge im Bereich Produktdesign vermitteln. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören neben der Mitarbeit in der Lehre die Betreuung der studentischen Arbeiten sowie die Projektorganisation im Studienbereich. Das Aufgabengebiet umfasst weiterhin die selbständige Durchführung von Fachtheorieveranstaltungen zur Vermittlung von Basiswissen im Bezugsfeld von Produktdesign/Industriedesign in den Themenkomplexen Material und Technologie, Farbe und Form, Modellbau, Zeichnen und Portfolio.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Studiengang Design oder in einem vergleichbaren Studiengang, eine mindestens dreijährige Tätigkeit in dem skizzierten Aufgabengebiet und Erfahrung in der Hochschullehre. Vorausgesetzt sind Softwarekenntnisse im Bereich CAD und Bildbearbeitung/Layout.

Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
Die Hochschule der Bildenden Künste Saar strebt nach Maßgabe ihres Frauenförderplanes eine Erhöhung des Anteils von Frauen in diesem Aufgabenbereich an und ist daher an der Bewerbung von qualifizierten Frauen besonders interessiert.
Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Angaben über ehrenamtliche Tätigkeit sind erwünscht.