Stellenausschreibung

Leiterin/Leiter (m/w/d) der Formwerkstatt Gips und Keramik


An der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKsaar) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Leiterin/Leiter (m/w/d) der Formwerkstatt Gips und Keramik

im unbefristeten Teilzeitbeschäftigungsverhältnis (75 %) zu besetzen.

Die HBKsaar ist eine interdisziplinär orientierte Hochschule mit den Studiengängen Freie Kunst, Kommunikationsdesign, Produktdesign, Media Art & Design und Kunsterziehung für das Lehramt an unterschiedlichen Schulformen. Zusätzlich werden spezialisierte Masterstudiengänge angeboten.
Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit, die dem interdisziplinären Profil der Hochschule und der Betreuung von Studierenden aller Studiengänge offen gegenübersteht.

Ihre Aufgaben

  • Vermittlung von Grundkenntnissen und vertieften Kenntnissen im Umgang mit den Materialien Gips, Keramik und Porzellan
  • Vermittlung verschiedener Verfahrenstechniken für den Entwurfsprozess
  • Vermittlung von Formgesetzen sowie plastischen und skulpturalen Prinzipien
  • Unterstützung der Vernetzung zwischen analogen und digitalen Gestaltungsprozessen
  • Weiterentwicklung des keramischen 3D-Drucks in Zusammenarbeit mit dem digitalen Produktionszentrum
  • Heranführen der Studierenden an eigenständiges Arbeiten innerhalb der Formwerkstatt Gips und Keramik
  • Bezugnahme und Vermittlung von industriellen Herstellungsprozessen und deren Einfluss auf die Gestaltung
  • Erschließung experimenteller und künstlerischer Gestaltungsspielräume im Materialbereich
  • Technische Unterstützung und Begleitung in Atelier- und Kunstprojekten sowie Abschlussarbeiten
  • Pflege von Materialbestand und Werkstattausstattung, Optimierung und Erweiterung der Werkstattausstattung
  • Engagierte Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im künstlerisch-gestalterischen Bereich oder
    die erfolgreich abgelegte Prüfung als Kerammodelleurin/Kerammodelleur
  • Nachgewiesene einschlägige Praxiserfahrung in Industrie und Handwerk
  • Pädagogische Eignung
  • Aufgeschlossenheit, Freude an der Arbeit mit Studierenden und der Zusammenarbeit mit allen Lehrbereichen der Hochschule, Organisationstalent, Selbständigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Sehr gute Kenntnisse in der deutschen und englischen Sprache und die Befähigung, Lehrinhalte und Arbeitsanweisungen in beiden Sprachen zu vermitteln

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem lebendigen und innovativen Umfeld
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Raum für Eigeninitiative und selbstverantwortliches Gestalten


Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe E 9 TV-L.

Die HBKsaar strebt nach Maßgabe ihres Frauenförderplanes eine Erhöhung des Anteils von Frauen in diesem Aufgabenbereich an und ist daher an der Bewerbung von qualifizierten Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung bereits bei Ihrer Bewerbung hin.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2021 an die

Rektorin der Hochschule der Bildenden Künste Saar
Keplerstr. 3-5
66117 Saarbrücken

und zusätzlich als Online-Bewerbung an rektorat@hbksaar.de.
Nach Abgabe Ihrer Bewerbung erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erforderlichem Umfang zur Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren unter www.hbksaar.de/datenschutz und bestätigen Sie die Kenntnisnahme, indem Sie Ihren Bewerbungsunterlagen einen ausgefüllten und unterzeichneten Ausdruck des Formblattes beifügen.