Wasserfest


Wassilo, der Wassersammelbehälter
SS 2019

Studierende

Solène Jansem


Lehrende

Prof. Mark Braun


Studiengänge

Produktdesign


Richtung

Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Bachelor

Wusstest Du, dass ein deutscher Haushalt etwa 122 Liter Trinkwasser täglich verbraucht?* Du hast bestimmt schon von vielen kleinen Gesten gehört, die man zur Verkleinerung dieser Zahl machen kann. Aber wusstest Du, dass es einige Sorten von gebrauchtem Wasser gibt, die ein zweites Mal in Deinem Haushalt verwertet werden können?
Das ist zu Beispiel der Fall bei dem Wasser, mit dem Obst oder Gemüse gewaschen oder gekocht wurden solange das Wasser kein Salz oder keine Stärke beinhaltet. Dieses Wasser kann zum Pflanzengießen benutzt werden und ist dabei keine zweite Wahl: die Nutzung ist sogar besser als die von klarem Trinkwasser: die Mineralien, die beim Kochen ins Wasser kommen, gelten als natürlicher Dünger.
So steht 'Wassilo' Stolz auf seinen Füßen, um diese Botschaft am weitesten zu verbreiten. Er kann auch für Dich in Deiner Küche bereit stehen, falls Du einen Begleiter zum Wasser-Retten brauchst. Sein Trichter und sein Sieb ermöglichen die Entleerung von Schüsseln und Töpfen aller Formen direkt hinein in seinen Behälter, während sein Deckel mögliche Gerüche einbehält, falls das Wasser länger als eine Woche stehen bleiben sollte. Deckel und Sieb sind so gestaltet, dass sie ineinander passen und somit einfacher und platzsparender zu lagern sind. Eine Antirutsch-Schicht unter seinem breiten Fuß schützt ihn vor Stürzen. Durch die Wahl von langlebigen Materialien kann er jahrelang benutzt und einfach gewaschen werden.


* Durchschnittlich im Jahr 2017, Quelle: BDEW - Statista 2019