Vigo


Pilotfilm eines Serienformats von Tobias Kirschner und Philip Müller
SS 2018

Studierende

Tobias Kirschner
Philip Müller


Studiengänge

Media Art & Design


Richtung

Film/Video


Projektart

Semesterprojekt

Vigo muss sich ständig mit seiner unklaren kulturellen Zugehörigkeit auseinandersetzen. Auf dem Weg zu gesellschaftlicher Anerkennung hat er schon die eine oder andere falsche Entscheidung getroffen. Von seinem Hausverwalter unter Druck gesetzt, hält er sich mit Gelegenheitsjobs und kleinen Gaunereien über Wasser.

Als eines Tages die charmante Marie ihren Schlüssel im Auto stecken lässt, erliegt Vigo der Versuchung und klaut es. Im Auto findet er einen Brief und eine Handtasche.

Vom schlechten Gewissen geplagt, möchte er wenigstens diese zurückgeben. Dabei lernt er Victoria kennen, Maries beste Freundin. Wird zwischen ihnen eine Freundschaft entstehen? Wird er den Diebstahl vertuschen können oder wird er auffliegen?

 

Regie: Tobias Kirschner, Philip Müller
Produktion: Gian Alba (extern), Tobias Kirschner, Philip Müller
Kamera: Benedikt Dresen, Leon Merziger
Kostüm: Roxane Juhasz
Szenenbild: Sebastian Sittinger
Grafiken: Sebastian Schuster