Tiere


Kunstpädagogisches Projekt
SS 2014

Lehrende

Eva Biard


Studiengänge

Kunsterziehung


Richtung

Kunstpädagogisches Projekt


Projektart

Semesterprojekt

Kunstpädagogisches Projekt »Tiere«

Studentin Tanja Holzer-Scheer:

Im Sommersemester 2014 fand mein semesterbegleitendes kunstpädagogisches Projekt für den Wahlpflichtbereich Bildende Kunst im Studiengang LPS1 der Universität des Saarlandes und der HBKsaar in Saarbrücken statt.

Ziel des Projektes war es, den Lernenden kindgemäße ästhetische Ausdrucksformen zu ermöglichen, die ästhetische Ausdrucks-, Wahrnehmungs- und Gestaltungsfähigkeit von Grundschulkindern zu fördern und kumulative Lernprozesse zu ermöglichen. Die Kunststunden fanden an der Offenen Ganztagsgrundschule (OGTGS) Saarbrücken-Weyersberg statt.

Gemeinsam mit der Dozentin Eva Biard plante ich für ein zweites Schuljahr eine Unterrichtseinheit von zehn Doppelstunden. Das Thema Tier sollte von den Kindern gemeinsam erlebt, vertieft und künstlerisch umgesetzt werden. Nach jeder gehaltenen Doppelstunde planten wir im Anschluss gemeinsam die folgenden Stunden und reagierten spontan auf die Interessen, aber auch Schwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler.

Das folgende Portfolio beschreibt diese zehn Doppelstunden und kann für künftige Kunststunden hilfreich sein.

Abbildungen