Schöne Macken


SS 2015

Studierende

Elizabeth Pich


Richtung

Zeichnung
Illustration/Comic


Projektart

Master

Elizabeth Pich: Schöne Macken, Master 2015

Schöne Macken beschäftigt sich mit etwas, das man gerne geheim hält:
Mit schlechten Angewohnheiten. Wenn man lange genug hinschaut, entdeckt man, dass jeder eine hat. In Interviews, Begegnungen und Beobachtung wurden die Macken von Menschen gesammelt. Das Ergebnis ist eine Comic-Serie, ohne Worte, in schwarz-weiss und immer auf 4 Panels beschränkt. Dabei zeigt jeder Comic die Macke eines Menschen. Die Macken wurden dann mit schwarzer Farbe und Pinsel an die Wand des Foyers der HBKsaar gemalt. So war jeder eingeladen, rundzugehen und die Macken der anderen und seine eigenen zu entdecken.