Schacht & Heim / Ausstellung


Eine Zeitschrift für den saarländischen Bergmann
WS 2016/17

Studierende

Catharina Drees
Tobias Heitz
Marco Siweris
Nikolaj Woroschilow
Roman Conrad
Leon Sauerwald
Sven Ehses
Corinna Schneider
Janina Heese
Simon Pähler
Michael Schmitz
Burkhard Detzler
Victor Giers
Anna Makarova
Artjom Steiz
Benedikt Gillenberg
Hannes Käfer
Julia Schulz
Felix Wilcken
Kim Sandra Beck
Laura Lücke
Ralph Schneider
Torben Sand
Hanna Lutz
Michael Ruffing
Sascha Boßlet
Christian Göbel
Mike Muchow
Paul Schwarz
Dr. Roger Münch
Svenja Wölffing
Carsten Thiele
Tobias Turco
Stefan Törmer


Projektart

Ausstellung


Interner Link

Kooperation des Deutschen Zeitungsmuseums mit der Hochschule der bildenden Künste Saar.

Vernissage
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18.00 Uhr
Laufzeit
8. Dezember 2017 bis 30. Juni 2018


Auf Einladung des Deutschen Zeitungsmuseums begann eine studentische Arbeitsgruppe der Hochschule der Bildenden Künste im Frühjahr 2016, sich mit der Zeitschrift „Schacht und Heim“, Werkzeitung der Saarbergwerke, zu befassen. „Schacht und Heim“ war das glanzvolle Zentralorgan der Hochphase des saarländischen Bergbaus in den 1950er und 1960er Jahren. In aufwändigem Layout und mit hervorragender Fotoredaktion entfaltete die Zeitschrift auf ebenso anspruchsvolle wie leicht zugängliche Weise eine ganze Welt. Ihrem Titel entsprechend behandelte sie alle Themen zwischen Schacht und Heim:
Kollegen und Familie, Akkordarbeit und Sportverein, neueste Technik und musische Freizeit, Leistungsbilanz und Weihnachtsgedicht.

Für die Ausstellung entwickelte die studentische Kuratorengruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Winzen und Prof. Detzler sowie das Museumsteam unter Leitung von Dr. Roger Münch aus den Stilmitteln und Themen von „Schacht und Heim“ eine lebendige, zeitgemäße Vergegenwärtigung der saarländischen Bergbauvergangenheit.

 

Projektmanagement mit Unterstützung der K8 Institut für strategische Ästhetik gGmbH.