Mutterhefe


Graphic Novel
SS 2021

Studierende

Sophie Lessure


Richtung

Comic / Graphic Novel


Projektart

Master

Sophie Lessure: Mutterhefe, Master Kommunikationsdesign, 2021, Graphic Novel

Der 212–seitige Graphic Novel Mutterhefe besteht aus neun Kurgeschichten. Jede Geschichte ist in einem anderen Stil gezeichnet und hat, wenn man genauer hinschaut, ein allumfassendes Thema: Unsere Weggefährten. Die Mutterhefe dient als Metapher für diese, denn in unserem Leben sammeln und begegnen wir Dingen und Personen, welche uns nähren und uns wachsen lassen.

„Wir alle sind geboren aus der Mutterhefe. Die Zutaten, die uns nähren sind nicht nur das Mehl und das Wasser, sondern alle unsere Weggefährten. Sie treiben uns an, wenn wir verweilen. Sie brechen unseren Kern und helfen uns beim Wachsen. Durch diesen Austausch erarbeiten wir uns einen reichen Fundus an Gefühlen und Erinnerungen. Es entsteht ein Geflecht, welches sich immer weiter ausbreitet und uns zu dem macht wer wir sind. Durch jeden Schritt kommen wir der Suche nach unserem Platz auf der Erde näher. Wie der Teig aus dem wir geschaffen worden sind, brauchen wir viel Wärme, Liebe & Zeit.“

Die Arbeit wurde von der Künstlerin getextet, analog gezeichnet und digital nachbearbeitet. Das Buch wurde von der Blattlaus gedruckt und das Cover in Eigenproduktion gesiebdruckt. Die erste Auflage betrug 40 Stück.

Abbildungen