Mitbewohner gesucht!


Pilotfilm einer Webserie von Jörn Michaely
SS 2019

Studierende

Jörn Michaely
Benedikt Dresen
Pina Beres
Chris Befeldt


Studiengänge

Media Art & Design


Richtung

Film/Video


Projektart

Semesterprojekt
Atelierprojekt

Jörn Michaely: Mitbewohner gesucht!, Filmstill, 2019

In einer völlig verrückt gewordenen Welt voller Superstars, Supermodels und Superhelden suchen die drei WG-Bewohner*innen Arne, Bea und Charly nicht mehr, als einfach nur ein bisschen Normalität. Und deshalb soll ihre neue Mitbewohnerin / ihr neuer Mitbewohner auch einfach ein ganz stinknormaler Mensch sein. Und auf gar keinen Fall darf es wieder jemand mit irgendwelchen Superkräften sein. Um das herauszubekommen, laden die drei »Normalos« ihre Bewerber*innen zum WG-Casting ein. Und das geht natürlich ganz gehörig schief.

Mitbewohner gesucht! spielt mit unseren Sehnsüchten wie Beliebtheit, Stärke und Allwissen und spiegelt somit den Drang einer ganzen Generation, die im Spannungsfeld zwischen privater Geborgenheit und öffentlicher Überwachung, virtueller Beliebtheit und existenzieller Einsamkeit, Allmacht und Ohnmacht gefangen ist. Wir erleben, wie in einer chaotischen Welt voller Superlative die Sehnsucht nach stinknormalem Alltag entsteht - aber für die liebevoll »verrückten« Figuren unmöglich scheint.

 

Regie, Drehbuch: Jörn Michaely 

mit: Mattias Lavall, Yasmin Minz, Anne Rieckhof, Josepha Walter

Bildgestaltung: Benedikt Dresen

Ausstattung: Pina Beres 

Ton: Chris Befeldt