K-Tanz/Parade/Aktion


WS 2018/19, SS 2019

Studierende

Julia Rabusai
Christian Richert


Richtung

Performance
Installation
Public Art
Plastik/Bildhauerei


Projektart

Atelierprojekt

Christian Richert: K-Tanz/Parade/Aktion, Hai – Publikumsmagnet der 5. UrbanArt Biennale® 2019 Unlimited des Weltkulturerbes Völklinger Hütte in der Handwerkergasse

Vom Paradeplatz der Innenstadt Mannheims führt die Parade mit Masken der Kukeri-Tanzgruppe aus Eleshnitsa (Region Bansko, Bulgarien), drei Musiker*innen, Performer*innen und ca. 1000 Personen durch die Stadt in die Kunsthalle Mannheim.

Die bulgarischen Kooperationspartner*innen vom Interkulturellen Haus Mannheim vertreten eine Community, die in erster Linie als Arbeitskräfte im Niedriglohnsegment wahrgenommen wird. Durch die erstmalige Translokation der bewegten Fellkostüme aus dem ländlichen Raum Süd-West Bulgariens in das urbane Mannheim kann in einer partizipativen Ausschweifung eine kulturelle, künstlerische Übersetzung europäischer Fragestellungen und eines kulturellen Selbstverständnisses erfahren werden.

Betreuung: Prof. Georg Winter, EZP Europäischers Zentrum für Promenadologie Völklingen, S_A_R Projektbüro

Abbildungen