Gestaltung eines interaktiven, intelligenten Vorratsschranks


WS 2015/16

Studierende

Aline Barré


Studiengänge

Kommunikationsdesign


Richtung

Corporate- und Socialdesign
Typografie
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Master

Mit dem Projekt Shelf Yourself wollte ich die klassische Vorratshaltung zukunftsgerichtet umgestalten. Dafür entwickelte ich ein Ordnungssystem für den handelsüblichen Küchenschrank. Das System weiß genau wo welches Produkt steht und hilft dem Verbraucher weniger Müll zu erzeugen. Ein Licht-Leitsystem im Schrank soll dem Benutzer helfen, schneller gewünschte Produkte zu finden. Über das Tablet am Schrank wird man von der speziell dafür entwickelten App über saisonale Produkte und Rezepte informiert. Koppelt man seine Health-App mit dem Schrank, erhält man personalisierte Tips für eine bessere Ernährung. Über die Inventarliste kann man sich nun auch unterwegs schnell einen Überblick verschaffen.

Die hochtransparenten Plastikkisten in vier verschiedenen Größen sollen das Chaos der vielen Verpackungsgrößen im Schrank lösen. Verstaut man diese Kisten in den speziell dafür konzipierten Schubladen, werden diese automatisch gewogen und inventarisiert. Über einen Microchip in der Aufbewahrungskiste weiß der Schrank nicht nur was sich in welcher Kiste befindet, er gibt auch Meldung sollte ein Produkt zu Ende gehen oder das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten werden. Das Ziel des Konzepts ist es, wieder Spass an der Vorratshaltung zu finden. 

 

In Kooperation mit dem Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz DFKI GmbH