F.O.A.M


Präsentation auf der imm cologne, 15. bis 21. Januar 2018
WS 2017/18

Studierende

Catharina Drees
Lukas Hartz
Hui Jin
Marvin Köth
Mina Scharff
Tobias Turco
Julian Hoffmann
Sebastian Sittinger
Nico Burgard
Frederik Joachim
Ran Mo
Dean Weigand


Studiengänge

Produktdesign


Richtung

Interiordesign
Industrie- und Systemdesign
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Semesterprojekt

In der heutigen Zeit werden große Anstrengungen unternommen, nachhaltige Kunststoffe herzustellen, die unsere Umwelt weniger belasten als konventionelle Materialien. Vor diesem Hintergrund entwickelte der Chemie-Konzern BASF den kompostierbaren Partikelschaum ecovio®EA als Alternative zu seinem Schaumkunststoff Styropor®.

In enger Zusammenarbeit mit Experten der BASF designfabrik ® und dem Know-how der BASF-Fachleute für ecovio®EA untersuchten Produktdesign-Studierende den kompostierbaren Partikelschaum und erforschten, wie das Material optimal eingesetzt werden kann, wenn daraus temporäre Möbel oder auch Möbelkomponenten, Produkte und Accessoires entworfen werden sollen. Die Entwicklungs- und Entwurfsprozesse wurden durch intensive Recherchen zum Thema Nachhaltigkeit begleitet. Ergänzend bildeten Materialstudien und die intensive praktische Auseinandersetzung mit dem Material und dessen Wertstoffkreisläufen in potentiellen Anwendungsszenarien die Grundlage für sinnvolle, belastbare Entwurfsideen. Die Projekt-Ergebnisse wurden im Rahmen der imm cologne 2018 einem breiten Publikum präsentiert. Größere Produkte wurden dabei zunächst bewusst als konventionelle Styropor-Prototypen ausgearbeitet, bei denen nur eine erste Schnittstelle aus dem Material der Zukunft, ecovio®EA, integriert ist.