Bettelei und Obdachlosigkeit in Großstädten. Dargestellt durch das Medium Fotografie


WS 2013/14

Studierende

Isabelle Schollenberger


Studiengänge

Kunsterziehung


Richtung

Fotografie


Projektart

Abschlussarbeit Lehramt

Das Sujet der künstlerisch/ gestalterischen Examensarbeit ist die Entwicklung einer Bildreihe anhand von Portraitfotografien einer sozialen Randgruppe im öffentlichen Raum. In den Straßen Hamburgs, Münchens, Mannheims, Strasbourgs und Milanos wurden Bettler und Obdachlose fotografiert. Ausschließlich das Gesicht, mit Fokus auf den Augen, diente als Motiv. Die fotografische Arbeit befasst sich mit der Wahrnehmung von vorgefassten Konventionen und dem Austausch des öffentlichen Bildes gegen ein privates Portrait.