Allgo


SS 2016

Studierende

Siqi Ai


Richtung

Industrie- und Systemdesign
Möbel- und Ausstattungsdesign


Projektart

Master

Wenn es um unsere Mobilität geht, wurde schon alles erfunden, von Fahrrad bis Auto.Heutzutage geht der Trend zu Einpersonen-Transportmitteln. Viel moderne Technik wird in diesen Bereich angewendet, so dass der Mensch die Bewegungsbeschränkung überwinden kann. In Gegensatz dazu sind nur wenige davon für behinderte Menschen gedacht. Vor diesem Hintergrund stellt sich das Thema Mobilitätshilfe.
Der »Allgo« ist eine innovative Mobilitätshilfe, mit der nicht nur gesunde sondern auch behinderte Menschen fahren können. Dank selbstausgleichendem System kann das elektrisch angetriebene Fahrzeug durch die Körperhaltung kontrolliert werden. Die Sitzhöhe ist von 55 bis 80 cm regulierbar. Wenn das Gerät ausgeschaltet wird, sind die
großen Räder inaktiv und liegen auf vier kleinen Rollen auf, die als Stütze dienen. Dadurch bleibt es stabil für den Einstieg von hinten. Die Rückenlehne liegt horizontal. Sitzt man darauf, lassen sich Rückenlehnen und Griff einstellen. Nach dem Umschnallen der vier Sicherheitsgurte, betätigt man den Kippschalter. Nach dem Erhöhen des Sitzplatzes ziehen die vier Rollen ein. Diese Rollen funktionieren als Stützrollen während der Fahrt.

Abbildungen