Hochschulwettbewerb zum Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz


WS 2018/19, SS 2019

Ein interdisziplinäres Forschungsteam rund um die HBKsaar wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Hochschulwettbewerbs zum Wissenschaftsjahr 2019 – Künstliche Intelligenz „Zeigt eure Forschung!“, den die Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) jährlich ausruft, mit einem Preisgeld von 10.000 Euro ausgezeichnet. Damit zählt die Projektgruppe der HBKsaar zu den 15 prämierten Teams aus dem wissenschaftlichen Nachwuchs. Im Projekt „Maschinen-Gedächtnis“ rief das Projektteam gemeinsam mit der Saarbrücker Zeitung Bürgerinnen
und Bürger dazu auf, sich mit privaten Bildmaterialien aus den 1920er Jahren am Aufbau eines Archivs zur Saargeschichte zu beteiligen. Die durch ergänzende Interviews gewonnen Metadaten sollten anschließend von einer gemeinsam mit dem DFKI entwickelten intelligenten Software ausgewertet werden.


Projektteam:
Dr. Michael Schmitz, Medieninformatik, Leiter xm:lab, HBKsaar
Dr. Soenke Zehle, Medientheorie, HBKsaar
Julia Hartnik, K8 gGmbH
Henrik Elburn, K8 gGmbH
Marcel Köster, DFKI, xm:lab
Prof. Dr. Antonio Krüger, DFKI
Jan Tretschok, Leiter Video-Studio, HBKsaar
Hannes Käfer, Leiter Digitales Produktionszentrum, HBKsaar
Dr. Katharina Krombholz, Usable Security, Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit (CISPA)
Melisa Kujevic, HBKsaar
Philipp Wettmann, HBKsaar
Nils Pollom, HBKsaar
Sabine Geith, Saarländischer Museumsverband e. V.


Kooperationspartner:
Saarbrücker Zeitung, Deutsches Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz, K8 Institut für strategische Ästhetik,
Historisches Museum Saar, Saarländischer Museumsverband e.V.