Armin Rohr

Dipl.-Designer, Dipl.-Künstler


Lehrbeauftragter im Bereich Zeichnen/ Aktzeichnen, Dozent HBKsaar-Abendschule


Foto: André Mailänder, Thomas Roessler

Nach einem Designstudium an der damaligen Fachhochschule für Design in Saarbrücken (die Grundlehre bei Oskar Holweck hat ihn bis heute nachhaltig geprägt und beeinflusst) arbeitete Armin Rohr einige Jahre für mehrere Agenturen in Stuttgart und Saarbrücken. Gelegentlich betreute er auch eigene Kunden. Schwerpunkt: Illustration.
Schon während des Studiums allerdings entdeckte er seine Liebe zur Farbe und somit zur Malerei, der er hoffnungslos bis zum heutigen Tag verfallen ist. Mitte der Neunziger Jahre begann er an der damals noch frischen HBKsaar ein Studium der Malerei bei Prof. Bodo Baumgarten, dessen Meisterschüler er wurde.
Bis heute malt und zeichnet Armin Rohr und stellt regelmäßig aus. Als Designer arbeitet er nicht mehr.
Seit 2003 hat er regelmäßig einen Lehrauftrag für Freies Zeichnen (Aktzeichnen und Urban Sketching) an der HBKsaar.

 

 

  • 1983 - 1988 Designstudium an der Fachhochschule Saarbrücken
    Grundlehre bei Prof. Oskar Holweck Abschluss als Diplom-Designer
  • 1994 - 1998 Studium der Freien Malerei an der HBK Saar bei Prof. Bodo Baumgarten
  • seit 2003 Lehrauftrag an der HBKsaar
 

Preise, Stipendien, Auszeichnungen:

  • 1996 Förderstipendium der Landeshauptstadt Saarbrücken
  • 1997 Saar-Lor-Lux-Kunstpreis der Stadt Ottweiler
  • 1998 Ernennung zum Meisterschüler
  • 2002 Arbeitsstipendium an der Cité Internationale des Arts, Paris
    Kulturpreis des Stadtverbandes Saarbrücken
  • 2012 Arbeitsstipendium des Saarl. Kultusministeriums im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf, Brandenburg
  • 2013 Kunstpreis Robert Schuman (vorgeschlagen), Stadtgalerie Saarbrücken, (Katalog)