Licht als künstlerisches Material


Vorlesungszyklus zu Lichtkunst-Positionen zwischen politischen, medialen und ortsspezifischen Verflechtungen

  • 04. Mai - Max Sudhues (Berlin):
    Ortsbezogene Arbeiten mit Licht. Raumcollagen
  • 11. Mai - Ursula Molitor, Vladimir Kuzmin (Köln):
    Licht, Schatten, Kontraste und Paradoxien mit Leuchtstoffröhren
  • 18. Mai - Idis Hartmann (Karlsruhe):
    Lichtinstallationskunst im Kontext des Anthropozän
  • 25. Mai - Nana Petzet (Hamburg):
    Lichtfalle Hamburg. Blaues Event-Licht und Insektensterben
  • 01. Juni - Martina Tritthart (Wien):
    Animierte Architektur. Projection Mapping
  • 8. Juni - Andreas Schmid (Berlin):
    Lichtzeichnungen im Öffentlichen Raum
  • 15. Juni - Joachim Fleischer (Stuttgart):
    Arbeiten mit weißem Licht
  • 22. Juni - Silke Walther (Bochum):
    Licht-Minimalismus und Raummodelle der Light-and-Space-Bewegung
  • 29. Juni - Florian Bachmann, Marcus Pericin (Zürich):
    Einblicke ins Farblichtlabor der Zürcher Hochschule der Künste
  • 06. Juli - Margarete Hesse (Berlin):
    Sculptured Light

Live-Vorträge (Zoom):
www.zoom.us/j/93239772979?pwd=SkM1cXFqbGh0NmRBbTY4VlVBQ3pXQT09

Aufzeichnungen (Youtube):
www.youtube.com/playlist?list=PLxvsIzBNYRcpBQwaeUhcSNGE2EDVPjsCj

Weitere Infos:
atelier-hausig.hbksaar.de

Zurück