Tag der Ozeane 2022


#MeerKönnen

Aktionstag zum Welttag der Ozeane


Programm an der HBKsaar am Welttag der Ozeane
8. Juni 2022, Campus Saarbrücken der HBKsaar

ab 12 Uhr in der Aula, im Foyer und im Innenhof

  • Ausstellung »Das hier ist Wasser« der Studierenden von Prof. Ivica Maksimovic und Jonathan Kunz
  • Ausstellung »Wasser« der Studierenden von Prof. Mark Braun
  • Gemälde von David Kaps
  • Installation »Korallenriff« von Fiona Arenz
  • Infostände von The Blue Minde e.V., BlueFuture Project, Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

14–15 Uhr im Innenhof

  • Quartett-Turnier »Tier x Vier« von HBK-Studierender Fiona Arenz
  • Performance von Studierenden von Prof. Georg Winter

17 Uhr in der Aula 

  • Lesung »Das Blaue Wunder« von Dr. Frauke Bagusche

18:30 Uhr in der Aula

  • Impulsvortrag »Weit und tief. Das Meer vergisst nichts« von Prof. Dr. Matthias Winzen
  • Podiumsdiskussion »Was lernen wir vom Meer?« mit HBK-Lehrenden, Eva Wessela vom NES und Yann Leiner vom Landesinstitut für Pädagogik und Medien

Das Meer gehört zu den wichtigsten natürlichen Ressourcen unseres Planeten. Es spielt eine zentrale Rolle für den Fortbestand der Menschheit. Und doch sind das Meer und seine Lebewesen in Gefahr. Am 08. Juni, dem Welttag der Ozeane, veranstaltet die HBKsaar deshalb einen Aktionstag, um auf den Wert des Meeres und seine Bedrohung aufmerksam zu machen.

Angelehnt an die Veranstaltungen #MeerWissen im letzten Jahr, stellt die HBKsaar dieses Mal unter dem Titel #MeerKönnen ein vielfältiges Programm auf die Beine. Ab 12 Uhr können Besucher*innen am Campus Saarbrücken zwei Ausstellungen von Studierenden von Prof. Ivica Maksimovic, Jonathan Kunz und Prof. Mark Braun besuchen. Infostände von The Blue Mind e.V., BlueFuture Project und vom NES (Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.) informieren über Umweltschutz und den nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. Am Nachmittag gehen Performances und ein Quartett-Turnier auf spielerische Weise an die Thematik heran und um 17 Uhr findet eine Lesung der bekannten Meeresbiologin und Spiegelbestsellerautorin Dr. Frauke Bagusche statt. Sie liest aus ihrem Buch »Das Blaue Wunder«. Abgerundet wird das Programm mit dem Impulsvortrag »Weit und tief. Das Meer vergisst nichts« von Prof. Dr. Matthias Winzen und einer anschließenden Podiumsdiskussion zum Thema »Was lernen wir vom Meer?« mit Mitgliedern der Hochschule sowie Eva Wessela, Vorstandsmitglied des Netzwerks Entwicklungspolitik und Dr. Yann Leiner vom Landesinstitut für Pädagogik und Medien.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen und Aktionen ist kostenfrei.

Zurück