HBKsaar-Alumna Christiane Wien erhält Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds


Christiane Wien studierte an der HBKsaar Freie Kunst/Sound Art bei Prof. Andreas Oldörp. 2018 schloss sie den Master of Fine Arts (MFA) und 2020 ihr Meister-Studium an der HBKsaar ab, nachdem sie 2016 ihren BFA in Bildhauerei an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft erworben hatte. Sie hat außerdem einen Magister-Abschluss in Deutscher Literatur, Geschichte und Linguistik der Humboldt-Universität zu Berlin.

Als Bildhauerin, die mit Sound arbeitet, versteht Christiane Wien das Medium Klang als skulpturale Erweiterung, die in den Raum strahlt, ihn beeinflusst und prägt. Sie entwickelt ortspezifische Installationen, die oft den gesamten Raum umfassen. Ausgangspunkt ihrer Arbeit können der Raum selbst mit seinen historischen und strukturellen Gegebenheiten sein, aber auch Materialien. Während ihres Masterstudiums beschäftigte sich Christiane Wien intensiv mit Beton, Sound und Raum, forschte an den klanglichen Qualitäten von Beton als bildhauerischem Material. Während der Zeit ihres Atelierstipendiums im Saarländischen Künstlerhaus begann sie sich mit der Form und Funktion von Parabolspiegeln zu beschäftigen, übersetzte sie in andere Materialien und Zusammenhänge und untersuchte deren akustistisches und visuelles Potenzial auch im Kontext bestimmter Räume.

2019/2020 Atelierstipendium des Saarländischen Künstlerhauses, 2019 Preisträgerin (Auszeichnung) des sonotopia-Wettbewerbs für installative Klangkunst der Beethoven-Stiftung Bonn, 2018 Förderpreis Dr. Dieter und Ulrike Scheid für Bildende Kunst für die Master-Abschlussarbeit, Ausstellungen u.a. im Saarländischen Künstlerhaus, Saarbrücken (2019/20), im UG im Folkwang, Museum Folkwang, Essen (2018).

Christiane Wien lebt und arbeitet in Saarbrücken.

https://christianewien.com

Bildende Künstlerinnen und Künstler können sich bei der Stiftung Kunstfonds um ein Arbeitsstipendium (22.000 Euro) oder um einen Projektkostenzuschuss bis maximal 25.000 Euro bewerben. Außerdem stehen Mittel für die Erarbeitung von Werkverzeichnissen zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober.

https://www.kunstfonds.de

 

Christiane Wien: Mirrors; Saarländisches Küntstlerhaus 2019/2020
Christiane Wien
Christiane Wien: Mirrors; Saarländisches Küntstlerhaus 2019/2020
Christiane Wien: Mirrors; Saarländisches Küntstlerhaus 2019/2020

Zurück