Design Bazaar 2021 – RawFiniert


Grafik: Christian Dietz

 

Schon lange Kult und immer wieder mit neuen Ideen: Der Design Bazaar bietet kreative Geschenke zum Weihnachtsfest!

Vor 26 Jahren entstand der Design Bazaar als studentisches Projekt und erfreut sich seither großer Beliebtheit.
Junge Gestalter*innen der HBKsaar bieten alljährlich in der Vorweihnachtszeit selbst entworfene und eigenständig hergestellte Produkte in kleiner Stückzahl zum Verkauf an: Statt Massenproduktion gibt es beim Design Bazaar liebevoll gestaltete Designobjekte, die Weihnachten noch schöner machen.

Eine Premiere und ein Wiedersehen

Der diesjährige Design Bazaar feiert eine Premiere und ein Wiedersehen: Zum ersten Mal überwindet der Markt die Saarbrücker Stadtgrenze und findet ein weiteres Zuhause im Future Lab 2 in der Erzhalle des Weltkulturerbe Völklinger Hütte. Aber auch Saarbrücken bleibt Austragungsort, denn vor dem Atelier Altes Thonet in der Türkenstraße darf am 14. und 24. Dezember gestöbert, entdeckt und eingekauft werden.

Prof. Andreas Brandolini, der die Tradition des Design Bazaars 1995 gemeinsam mit Prof. Harald Hullmann ins Leben rief, kehrt für das besondere Projekt an seine alte Wirkungsstätte zurück und feiert mit uns ein Wiedersehen.

Der Design Bazaar findet auch dieses Jahr im hybriden Format statt. Der Online-Shop designbazaar.hbksaar.de zeigt ab dem 11. Dezember die aktuellen Produkte und bietet einen direkten Draht zu den Gestalter*innen der HBKsaar.

Raw

Auch thematisch geht es im Design Bazaar 2021 »back to the roots«. So stellten die am Design Bazaar beteiligten Studierenden eines ihrer Produkte mit tradierten Low-Tech-Verfahren in Serie her. Die Vorgabe: Mit einem einfachen Taschenmesser – dem Opinel Nr. 8 – und gesammelten Ästen sollten innovative und überraschende Produkte entstehen. Das Ergebnis sind handgefertigte Unikate mit progressivem Charakter.

Refine//Affiner

Doch wieso überhaupt Produkte von Grund auf neu herstellen, wenn wir doch in einem Zeitalter der Überproduktion leben und es bereits unterschätzte Produkte mit großem Potential gibt? Ausgehend von dieser Fragestellung verfeinerten die Studierenden bestehende Produkte mit innovativen Funktionen, ästhetischen Interventionen und Brandings. Das alles mit dem Ziel, die Qualität, die Langlebigkeit und damit auch die Wertschätzung zu verbessern. 

Produktion, Organisation und Finanzplanung des Design Bazaars liegen vollständig in der Verantwortung der Studierenden, die hierbei mit ihren Ideen die Chance erhalten, wertvolle Erfahrungen am Markt zu sammeln und sich im Kontakt mit Produzent*innen und Kund*innen zu üben.

 

Design Bazaar 2021 – RawFiniert


Beitragende Gestalter*innen

Konstantin Diehl, Christian Dietz, Frederik Joachim, Céline Gieseler, Simon Gorzelnik, Mercedes Ruiz Gil, Tara Sachs, Lilli Sprunck, Julie Ternus

Der Design Bazaar wird von Prof. Andreas Brandolini, Prof. Mark Braun betreut.


Öffnungszeiten im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Samstag, 11. und Samstag, 18. Dezember von 10 bis 18 Uhr
Erzhalle des Weltkulturerbe Völklinger Hütte
HBKsaar-Studierende werden anwesend sein und Fragen zu den Produkten beantworten.

Öffnungszeiten vor dem »Atelier Altes Thonet«, Türkenstraße 3, 66111 Saarbrücken
Dienstag, 14. Dezember von 14 bis 18 Uhr
Freitag, 24. Dezember von 10 bis 12 Uhr

Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen des Saarlandes!

Online-Shop
Die Produkte des Design Bazaar 2021 sind ab 11. Dezember online unter designbazaar.hbksaar.de zu sehen und zu erwerben.

Zurück