Studierende der HBKsaar, die ein Auslandsstudium oder ein Auslandspraktikum für das kommende Sommersemester geplant haben, müssen die Reise bis auf Weiteres verschieben.

Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände können auch verkürzte bzw. abgebrochene Auslandsaufenthalte als Studienleistung grundsätzlich anerkannt werden.

Studierende, die einen Auslandsaufenthalt mit Förderung durch den DAAD oder Erasmus+ durchführen und diesen abbrechen, erhalten bei einer verfrühten Rückkehr, auch bei Unterschreitung der Mindestdauer, eine Kostenerstattung. Bitte setzen Sie sich dafür mit der Koordinatorin, Sabine Rauber, im International Office in Verbindung: E-Mail: s.rauber@hbksaar.de

Letzte Änderung: 29.04.2020 18:07

   

Bitte wenden Sie sich umgehend an das International Office unter s.rauber@hbksaar.de.

Letzte Änderung: 29.04.2020 18:07