Kooperationen


Hochschulübergreifende Kooperationen

 

Die HBKsaar pflegt hochschulübergreifende Kooperationen mit

  • dem Deutschen Forschungsinstitut für künstliche Intelligenz,
  • der Max-Planck-Gesellschaft,
  • dem Fraunhofer-Institut,
  • dem Fachbereich Architektur an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes,
  • der Hochschule für Musik Saar sowie
  • dem Fachbereich Informatik an der Universität des Saarlandes.

Dazu kommt ein umfangreiches Netzwerk europäischer Partnerhochschulen und weltweiter Hochschulkooperationen.

AN-Institute

 

Institut für aktuelle Kunst im Saarland an der HBKsaar
ehemaliges "Laboratorium", Saarlouis
Leitung: Prof. Jo Enzweiler
zur Webseite


Institut für kuratorische Theorie und Praxis an der HBKsaar
Leitung: Prof. Dr. Matthias Winzen


Institut für Visuelle Kommunikation an der HBKsaar
ehemaliges Palais von der Lühe, Güstrow
Leitung: Prof. Gunter Rambow
weitere Infos

Meisenthal


Centre d´Art Verrier (CIAV) Meisenthal - internationales Glaszentrum in Meisenthal


Seit 1993 veranstaltet die HBKsaar in Kooperation mit der ENSA-Nancy Glasseminare und internationale Sommerworkshops im Centre International d’Art Verrier (CIAV) in Meisenthal, einer kleinen Gemeinde inmitten des Parc Régional des Vosges du Nord in Lothringen. Die ehemalige Glashütte von Meisenthal wurde vor allem durch das Wirken von Émile Gallé bekannt, der hier begann, seine Jugendstil-Glasobjekte zu entwickeln und zu produzieren.

Das CIAV mit seinen zwei Glasbläsern und einem Instruktionsteam ist mit einer Glaswerkstatt für Heißglasbearbeitung und verschiedenen Arbeitsplätzen zum Schneiden und Schleifen von Kaltglas ausgestattet. Sein Gästehaus mit Küche, Seminar-/ Aufenthaltsraum und einem großen Garten bietet Platz für Gruppen bis zu 18 Personen. Das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Glasmuseum mit seiner umfangreichen Sammlung und Bibliothek bietet die Gelegenheit, sich mit der Geschichte der Glasherstellung zu beschäftigen.

Die Seminare und Workshops, die unter der Leitung von international bekannten Designerinnen und Designern, Künstlerinnen und Künstlern und Historikerinnen und Historikern stattfinden, werden von den Professoren Andreas Brandolini, François Burkhardt und Patrick Talbot (ENSA-Nancy) organisiert und betreut.

 

Beteiligte Kunsthochschulen

  • Hochschule der Bildenden Künste Saar
  • École National Supérieur d’Art de Nancy (ENSA)
  • Istituto Superiore per le industrie artistiche (ISIA), Firenze
  • Akademie für dekorative Kunst Prag
  • École Régional des Beaux Arts et des Arts Appliqués Reims
  • Escola Massana Barcelona
  • École des Arts Décoratifs Strasbourg
  • École des Beaux Arts St. Etienne
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
  • Academie voor beeldende kunst en vormgeving, (AKI), Enschede

Dozentinnen und Dozenten

 

Stephan Balkenhol
Andreas Brandolini
Andrea Branzi
François Burkhardt
Paolo Deganello
Peter Dunas
Konstantin Grcic
Enzo Mari
Richard Meitner
Eva Mendgen
Norbert Mendgen
Jasper Morrison
Bernard Pétry
Helmut Riecke
Borek Sipek
Dieter Stang
Jean-Pierre Umbdenstock

Publikationen

 

Reflexionen,
Drei Jahre Glaswerkstatt Meisenthal,
Ausstellungskatalog, Saarbrücken,
1996


touché – Arbeiten mit Glas in Meisenthal,
Frankreich 1998-2001,
Ausstellungskatalog, incl. CD-Rom:
Glaskunst im Saarland und in Lothringen,
Saarbrücken, 2001


Meisenthal, de la création à la perspective industrielle,
Ausstellungskatalog, 2003


Vice Versa,
Katalog zum Workshop, 2006


Made in Meisenthal,
Ausstellungskatalog, 2007


Decor-um, Zeitgenössische Interpretationen
traditioneller Glasdekortechniken,
Ausstellungskatalog, 2009